TECLA: Erde für gedruckte Häuser

Ökologisch produzierte Häuser


Ein Haus aus Lehm, gedruckt und ein außergewöhnlicher Weg für zukünftiges Bauen: Mit TECLA haben Mario Cucinella Architects und die 3D-Druck-Spezialisten WASP ein Projekt initiiert, das seinesgleichen sucht: TECLA besteht aus Lehm, der in einem speziellen 3D-Druck-Verfahren in ein kokon-ähnliches Haus verwandelt wird und Grundstein für zukünftige, vollständig ökologisch produzierte Häuser sein soll.


Der Prototyp beweist, dass klimaneutrales, klimabeständiges und ökologisches Bauen in einer völlig neuen Dimension möglich ist – aus regionalem bioabbaubarem Material, ohne Abfall und ökologisch bedenkliche Materialien.


https://www.mcarchitects.it/tecla-2




signature no4.png

EDITION 2 - 2022

Lesen Sie jetzt die dritte Ausgabe des SIGNATURE by Dianium Residence Magazins.

JETZT LESEN

Schalten Sie jetzt an dieser Stelle Ihre Werbung und kontaktieren Sie uns.

Wir laden Sie herzlich ein, unseren monatlichen Lifestyle Newsletter zu abonnieren.

JETZT ABONNIEREN