Buddhas Hand und Luxusgut

Faszinierende Welt der Zitronen



Gelb, saftig und meist sauer - perfekt als Aroma-Spritzer in der Küche, als Zutat zu einem Drink oder geschmackvolle Beigabe zum Essen: Zitronen haben längst unsere Küche erobert und gehören zum Alltag. Die gelbe Frucht fasziniert nicht nur mit ihrer leuchtenden Farbe, sondern auch mit ihrem wunderbaren Aroma. Botanisch sind sie Teil der umfangreichen Familie der Zitrusfrüchte, zu denen auch Orangen, Mandarinen und Grapefruit gehören. Überraschenderweise sind Zitrusfrüchte Beeren und ihre strauchartigen Bäume können bei idealem Standort bis zu 100 Jahre alt werden.


Ihre Ursprünge liegen in Asien. In Ägypten kannte man die Früchte der Zitronatzitrone schon im 2. Jahrtausend v. Christus und Alexander der Große soll sie in den Mittelmeerraum gebracht haben. Von dort aus traten die Zitronen ihren Siegeszug nach Europa an und wurden schon im Mittelalter wegen ihrer Heilkraft geschätzt. Seefahrer verhinderten mit ihr die Vitamin-C-Mangelkrankheit Skorbut und überlebten so die langen Seereisen. Heute sind über 1.600 Zitrussorten weltweit bekannt.


Übrigens: Was im Deutschen als „Zitrone“ bezeichnet wird, ist eigentlich eine Limone (Citrus limon). Limon leitet sich ab von arabisch „laimun“. Die Zedrat-Zitrone hingegen bezeichnet die eigentliche Zitrone, die seit Jahrtausenden kulturprägend und wegen ihrer wunderbaren Schale, ihres Duftes und ihres Aromas begehrt ist. Aus ihr wird unter anderem Zitronat hergestellt.


Lesen Sie weiter im Blog: Spezialitäten und Kuriositäten

Bildschirmfoto 2021-04-22 um 20.36.21.pn

EDITION 1 - 2021

Lesen Sie jetzt das aktuelle SIGNATURE by Dianium Residence Magazin in der 1st Edition.

JETZT LESEN

Schalten Sie jetzt an dieser Stelle Ihre Werbung und kontaktieren Sie uns.