Die Fondation Maeght

Aktualisiert: 10. Dez. 2021

Das mittelalterlich geprägte Städtchen Saint-Paul-de-Vence ist seit Jahrzehnten Künstlerrefugium, u.a. lebte und arbeitete dort Marc Chagall bis zu seinem Tode.


Hier gründeten die Kunstsammler Aimé and Marguerite Maeght 1964 die Fondation Maeght, die zu den bedeutendsten Kunstsammlungen für moderne und zeitgenössische Kunst weltweit zählt und von Anfang an von Künstlern mitgestaltet wurde: Der Le Corbusier-Schüler Josep Lluís Sert entwarf zusammen mit Joan Miró und Georges Braque das markante Gebäudeensemble.


Letztere sowie die Giacometti-Brüder und Pierre Tal-Coat gestalteten auch Teile des weitläufigen Areals.



www.fondation-maeght.com

signature no4.png

EDITION 2 - 2022

Lesen Sie jetzt die dritte Ausgabe des SIGNATURE by Dianium Residence Magazins.

JETZT LESEN

Schalten Sie jetzt an dieser Stelle Ihre Werbung und kontaktieren Sie uns.

Wir laden Sie herzlich ein, unseren monatlichen Lifestyle Newsletter zu abonnieren.

JETZT ABONNIEREN